top of page

Empower your
Growth

Ad-Succsess Weekly.png
  • AutorenbildNicco Alexander

Ad.S #3: Wie du 99 % der Einzelunternehmer in 6-12 Monaten überholen kannst

Hallo liebe Ad-Success-Community,


Willkommen zu einer weiteren Ausgabe des Ad-Success Weekly! Heute werden wir ein Thema angehen, das alle Solopreneure - ja, auch dich - betrifft: Wie du dein Wachstum beschleunigen und 99% der anderen Solopreneure in nur 6-12 Monaten überholen kannst.


Es gibt einen Hauptgrund, warum die meisten Solopreneure leider scheitern, und es ist nicht das, was du denkst. Es ist nicht Mangel an Geld, Zeit oder Ressourcen, obwohl diese Dinge sicherlich eine Rolle spielen können.


Der Hauptgrund, warum Menschen bei dem Solopreneur-Spiel scheitern, ist, dass sie nicht genau wissen, was sie NICHT wollen.


Ja, du hast richtig gehört. Die meisten von uns konzentrieren sich so sehr darauf, was wir erreichen wollen, dass wir vergessen, zu erkennen, was wir vermeiden möchten. Und das kann uns auf lange Sicht aufhalten.


Aber keine Sorge, wir haben einen Drei-Schritte-Plan für dich, mit dem du diesen Fehler vermeiden und deine Solopreneur-Ziele erreichen kannst.



1. Finde heraus, was du nicht willst


Um erfolgreich zu sein, musst du genau wissen, was du in deinem Geschäft und in deinem Leben nicht willst. Oftmals konzentrieren wir uns so sehr auf unsere Ziele und Ambitionen, dass wir uns nicht die Zeit nehmen, uns mit den Dingen zu beschäftigen, die wir vermeiden möchten. Hier sind einige Schritte, um herauszufinden, was du nicht willst:


  1. Selbstreflexion: Nimm dir Zeit für dich selbst und denke über deine Erfahrungen und Gefühle nach. Was waren die Momente, die dich frustriert, gestresst oder unzufrieden gemacht haben? Es kann hilfreich sein, diese Gedanken in einem Tagebuch oder Notizbuch niederzuschreiben.

  2. Identifiziere Muster: Gibt es wiederkehrende Themen oder Situationen, die negative Gefühle hervorrufen? Es könnten bestimmte Aufgaben, Kunden, Arbeitszeiten oder sogar Aspekte deiner Branche sein, die dich runterziehen. Identifiziere diese Muster und schreibe sie auf.


Indem du eine solche Strategie verfolgst, die genau das Gegenteil von dem ist, was du nicht willst, kannst du dein Geschäft in die Richtung lenken, die du möchtest, und so dein Solopreneur-Ziel erreichen.



2. Erstelle eine Strategie, die in die entgegengesetzte Richtung geht


Jetzt, wo du ein klares Verständnis dafür hast, was du in deinem Geschäft und in deinem Leben vermeiden möchtest, ist es an der Zeit, eine Strategie zu entwickeln, die dich genau in die entgegengesetzte Richtung lenkt.


  1. Erstelle eine Vision: Basierend auf deinen Erkenntnissen aus Schritt 1, stelle dir nun vor, wie das ideale Szenario aussieht. Wenn du beispielsweise merkst, dass du keine administrativen Aufgaben magst, könnte deine Vision sein, ein System oder Team zu haben, das diese Aufgaben für dich erledigt.

  2. Setze spezifische Ziele: Teile diese Vision in kleinere, messbare Ziele auf. Wenn du zum Beispiel eine Assistentin einstellen möchtest, könnten deine Ziele sein, deine Anforderungen zu definieren, Kandidaten zu suchen, Interviews zu führen und schließlich jemanden einzustellen.

  3. Plane deine Aktionen: Erstelle einen Aktionsplan für jedes Ziel. In unserem Beispiel könntest du beginnen, indem du eine Liste der Aufgaben erstellst, die du delegieren möchtest, dann eine Stellenbeschreibung verfasst und schließlich beginnst, Kandidaten zu suchen.

  4. Setze Deadlines: Gib jedem Ziel eine Frist. Deadlines helfen dir, deine Ziele zu priorisieren und deinen Fortschritt zu messen.

  5. Überprüfe und passe an: Sei bereit, deine Strategie anzupassen, wenn sich Umstände ändern oder du neue Erkenntnisse gewinnst. Flexibilität ist der Schlüssel zur Bewältigung von Herausforderungen und zur Nutzung von Chancen, die sich möglicherweise ergeben.


Durch die Entwicklung und Umsetzung einer Strategie, die in die entgegengesetzte Richtung deiner unerwünschten Situation geht, kannst du sicherstellen, dass du dein Geschäft in eine Richtung lenkst, die zu deinen Vorlieben, Stärken und Zielen passt.



3. Priorisiere deinen Langzeiterfolg


Langfristiger Erfolg erfordert ein anderes Denken und Handeln als kurzfristiger Erfolg. Oftmals erfordert er Geduld, Durchhaltevermögen und die Bereitschaft, schwierige Entscheidungen zu treffen. Hier sind einige Schritte, um deinen Langzeiterfolg zu priorisieren:


  1. Setze langfristige Ziele

  2. Entwickle eine nachhaltige Strategie

  3. Mach bewusste Entscheidungen

  4. Bleib geduldig und beständig

  5. Feiere Meilensteine


Marathonläufer laufen auf der Rennbahn. Jedoch sind nur die Beine auf dem Bild zu sehen.
Erfolg ist kein Sprint, sondern ein Marathon!

Und denke daran, diesen motivierenden Spruch im Kopf zu behalten:

"Erfolg ist kein Ziel, sondern eine Reise. Es geht nicht darum, wo du landest, sondern darum, wie du dort ankommst."

Mit diesen Schritten kannst du sicherstellen, dass du deinen Langzeiterfolg priorisierst und die richtigen Maßnahmen ergreifst, um deine langfristigen Ziele als Solopreneur zu erreichen.


Ein großes Dankeschön an dich, unsere treue Ad-Success Weekly-Community, für deine fortlaufende Unterstützung und deinen Beitrag. Es ist deine Leidenschaft und dein Engagement, die uns weiter vorantreiben.


Ich wünsche dir eine erfolgreiche Woche.


Alles Gute,

Dein Nicco

Ad-Success Weekly 💙


 

Abschluss:

Vielen Dank, dass du bis hierhergekommen bist. Hier sind weitere Möglichkeiten, um mit uns in Verbindung zu bleiben:


→ Lass uns einander auf LinkedIn folgen. 👈Klicke auf die Glocke 🔔 bei meinem Profil für tägliche Tipps, Tricks und aktuelle Nachrichten rund um die Kundengewinnung für Solopreneure.


Ich werde dir auf jeden Fall zurückfolgen!


→ Werde Mitglied bei "Ad-Success Weekly", um nichts mehr zu verpassen.


Comentários


Analysiere, Optimiere & Generiere mehr Einkommen als Solopreneur.

Tritt einer dynamischen Gemeinschaft von Solopreneuren bei und erhalte jeden Sonntagmorgen einen praktischen Tipp.

Tausend Dank für deine

Einsendung!

bottom of page